This website is intended to provide information to a German audience only. You may continue browsing in this region or go to the website intended for your location.

Maquet Internetseiten erfassen pseudonymisiert bzw. anonymisiert statistische Informationen, die der Optimierung angebotener Funktionen und Leistungen dienen. Wenn Sie unser Angebot nutzen, setzen wir Ihr stillschweigendes Einverständnis zur Nutzung dieser Daten voraus. Weitere Informationen und wie Sie unsere Seiten anonym nutzen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Maquet hat die Erfahrung von hunderten integrierten OPs auf der ganzen Welt zu einem ganz neuen Produkt kombiniert. TEGRIS basiert auf einem neuen Design- und Systemkonzept, einschließlich einer klaren und intuitiven neuen Benutzeroberfläche. TEGRIS behält die Stärken der bisherigen Produktlinie bei und fügt einzigartige Funktionen wie OP-Arbeitsablaufsanleitung hinzu.

Arbeitsablaufsunterstützung

  • Eine den Arbeitsablauf unterstützende und auf die Bedürfnisse der Anwender einstellbare Benutzeroberfläche
  • Schnittstellen zu führenden Patientendatensystemen wie HIS, RIS, OP-Planung usw.

Video-Routing und Dokumentation

  • Individuelle Zuweisung von Videoquelle an Bildschirm
  • Schnelle Systemeinrichtung (z.B. für Spezialverfahren oder personalisierte Einrichtung für einzelne Chirurgen) durch Voreinstellungen für benutzerspezifische Szenarien
  • Aufnahme in einer Auflösung von bis zu Full HD 1920 x 1080 (1080p60), einschließlich Audiosignal
  • Zweite Aufnahmeoption von bis zu HD (720p) einschließlich Audiosignal
  • Timeshift Aufnahme (bis zu 10 Sekunden Puffer)
  • Full HD PiP-Funktion (Picture-in-Picture, Bild-in-Bild) zum Anzeigen und Aufnehmen mehrerer Videosignale. Unterstützt ebenfalls Quad-PiP und Dual-Split Software-basiert, keine Hardware erforderlich
  • Für PiP Funktion, sowie Videoanbindung zur Aufzeichnung werden keine Videoeingänge oder -ausgänge des TEGRIS Systems belegt
  • Ausdruck der aufgenommenen Bilder
  • Export auf USB-Stick, USB-Festplatte, DVD/Blu-ray TM-Brenner, Netzlaufwerk oder PACS
  • Abruf von Patientendaten (worklist) aus KIS oder RIS/PACS
  • Automatisches Ausfüllen der Patientendemografie mit vordefinierten Werten für Notfallpatienten

Patientensicherheit

  • WHO-konforme Sicherheits-Checkliste für chirurgische Eingriffe anzeigen, ausfüllen, speichern und ausdrucken
  • Patientendaten können auf allen Bildschirmen angezeigt werden. Somit kann der ausgewählte Patient leicht vom OP-Personal überprüft werden.
  • Notausknopf für angesteuerte Geräte

Gerätesteuerung

  • Diese Geräte können über das TEGRIS System gesteuert werden
  • Integration der Endoskopie
  • Maquet OP-Tische
  • Maquet PowerLED / HLED OP-Leuchten
  • SD / HD Raumkameras
  • Integration in die Endoskopie:
    • Steuerung der Aufnahmen von Bildern und Videos über Kamerakopftasten der Endoskopieeinheit
    • Integration des „AlphaIntegration“-Endoskopiesystems von Gimmi mit allen Funktionen
    • Integration des „Core“-Endoskopiesystems von Richard Wolf
  • Musik-Schnittstelle mit Docking-Station für iPod® und iPhone® - alternativ AUX Anschluss
  • Raumfunktionen wie beispielsweise VAC Klimatisierung, Raumlicht oder Jalousien
  • SD / HD OP-Leuchtenkameras
  • Die Gerätesteuerung weist immer die gleiche Optik und Haptik wie das Original-Steuergerät auf

Externe Kommunikation

  • Live Video- und Audio-Streaming in SD oder HD, z.B. zu einem Hörsaal oder einer Arztpraxis
  • Audioeingaben über Raummikrofone oder kabellose Mikrofone

Kompakte TEGRIS Einheit

  • Die TEGRIS Hardware ist in einem kompakten, robusten Gehäuse untergebracht.
  • Die platzsparende Einheit kann an verschiedenen Orten aufgestellt werden – beispielsweise im OP selbst oder in einem Serverrack in einem Technikraum

Bestellungen

Um eine Bestellung aufzugeben oder mehr über ein Maquet Produkt, Zubehör oder therapeutische Lösungen zu erfahren, steht der zuständige Vertriebsmitarbeiter gern zur Verfügung.

Weiterführende Informationen