This website is intended to provide information to a German audience only. You may continue browsing in this region or go to the website intended for your location.

Maquet Internetseiten erfassen pseudonymisiert bzw. anonymisiert statistische Informationen, die der Optimierung angebotener Funktionen und Leistungen dienen. Wenn Sie unser Angebot nutzen, setzen wir Ihr stillschweigendes Einverständnis zur Nutzung dieser Daten voraus. Weitere Informationen und wie Sie unsere Seiten anonym nutzen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Maquet MYWIRE Herzdraht wird zur temporären Stimulation des Herzens eingesetzt, und zwar mittels eines externen Schrittmachers bei bradykarden Herzrhythmusstörungen nach einer Herzoperation oder zum Beenden von tachykarden Herzrhythmusstörungen, z. B. durch Überstimulation. Kann auch für elektrophysiologische Tests genutzt werden, bei denen ein EKG zum Einsatz kommt.

MYWIRE Herzdrähte sind sterile Einmalprodukte. Sie verfügen über Rundkörpernadeln (Thoraxnadeln mit Trokar-Spitze, Myokardnadeln mit abgerundeter Spitze), die in der Mitte abgeflacht und somit viel besser zu greifen sind als herkömmliche Nadeln. Das MYWIRE Verbindungssystem kombiniert eine äußerst praktische Handhabung für das OP-Personal mit maximalem Schutz für den Patienten.

Steriles Einmalprodukt

Die TEMPORÄRE PACING-ELEKTRODE ist ein für den Einmalgebrauch indiziertes Einmalprodukt.

Sicherheitsverankerung

Die Elektrode ist entweder über die Zickzack-Form des unisolierten Strangs aus Edelstahl oder über einen aus gespleißtem Isolierungsmaterial gefertigten Anker (einem sogen. Tines-Anker) verankert. Beim Herzdraht, der keine Myokardnadeln enthält, wird diese Funktion von V-Haken oder Schlaufenverankerungen übernommen.

Bipolare Optionen

Unter den bipolaren Herzdrähten verfügt ein Modell über eine Ummantelung aus Edelstahl, die als zweiter Pol fungiert. Dieser zweite Pol befindet sich direkt neben dem ersten Pol und liegt nach der Implantation im Punktionskanal. Die extrakorporalen Enden des Herzdrahtes sind mit einer geraden oder einer gebogenen Trokarnadel ausgerüstet, um die Brustwand zu perforieren.

Herzdraht: Auf Länge zuschneiden

Der Herzdraht kann an jeder gewünschten Stelle auf die gewünschte Länge zugeschnitten werden, um den Stecker zu installieren. Nach dem Zuschneiden des Drahtes verbleibt die Isolierung am Draht, und das abgeschnittene Ende wird bis zum Anschlag in den Einführungstrichter am Verbindungsstecker eingeführt. Eine Umdrehung im Uhrzeigersinn hält den Verbindungsstecker in Position und entfernt die Isolation. Diese Methode verhindert mögliche Berührungen mit dem Strang während der Herstellung einer Verbindung. Bei quadripolaren Herzdrähten kann der Strang nur bis zum Beginn der Ummantelung gekürzt werden.

Wiederverwendbares Verlängerungskabel

Ein wiederverwendbares Verlängerungskabel (MYWIRE Verlängerung) ist ebenso erhältlich. Es ist stoßfest auf einer Seite und eignet sich für die Nutzung mit im Handel erhältlichen temporären Schrittmachern und Maquet Herzdrähten.

Die temporäre Pacing-Elektrode besteht aus:

  • Einem mehrdrahtig geflochtetenen Edelstahl-Kabel
  • Einer blauen Polyethylen-Beschichtung

Die temporäre Pacing-Elektrode ist erhältlich in folgenden Ausführungen:

  • Unipolar
  • Bipolar
  • Quadripolar

Isolierung

Die Isolierung ist abgetrennt von den Elektrodenenden, zur anschließenden Implantation, während andere Modelle dauerhaft mit der Myokardnadel für Implantationen im Myokard verbunden sind.

Verbindungsstecker

Der Verbindungsstecker wird zum Anschließen an den Herzdraht und einem handelsüblichen temporären Schrittmacher und/oder dem Verlängerungskabel verwendet.

  • Hergestellt aus transparenten PCV-Komponenten
  • Enthält einen goldbeschichteten Messing-Kontaktstift
  • Passt in die 2-mm-Anschlussbuchse aller handelsüblichen temporären Herzschrittmacher
  • Eine abnehmbare Schutzkappe schützt die Kontaktstifte des Verbindungssteckers gegen direkten Kontakt beim Ein- und Ausstecken. Die Schutzkappe ist entweder weiß oder blau, um eine Unterscheidung zwischen den atrialen und ventrikulären Stimulationselektroden nach der Implantation zu erleichtern.

Bestellungen

Um eine Bestellung aufzugeben oder mehr über ein Maquet Produkt, Zubehör oder therapeutische Lösungen zu erfahren, steht der zuständige Vertriebsmitarbeiter gern zur Verfügung.

Weiterführende Informationen