This website is intended to provide information to a German audience only. You may continue browsing in this region or go to the website intended for your location.

Maquet Internetseiten erfassen pseudonymisiert bzw. anonymisiert statistische Informationen, die der Optimierung angebotener Funktionen und Leistungen dienen. Wenn Sie unser Angebot nutzen, setzen wir Ihr stillschweigendes Einverständnis zur Nutzung dieser Daten voraus. Weitere Informationen und wie Sie unsere Seiten anonym nutzen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Downloads


    Downloads sind für dieses Produkt nicht verfügbar.

Technologie in Bestform

In Notfallsituationen oder wenn Patienten eine Sauerstoffversorgung benötigen, die unabhängig von der zentralen Gas- oder Stromversorgung ist, läuft die mobile Sauerstoffversorgung MEDAP von Maquet zur Bestform auf.

Für den Anschluss an eine Sauerstoffflasche – die innovativen Druckminderer der MEDAP Produktlinie bieten eine passende Lösung für jede Anforderung und setzen so weltweite Standards. Wie alle Maquet Produkte zeichnen sie sich durch modernes Design, ausgezeichnete Verarbeitung und äußerst zuverlässige Sicherheitstechnologie aus.

Die schrittweise Durchflusseinstellung bis 15 l/min sowohl beim tragbaren Sauerstoff-Notfallgerät als auch beim mobilen OXYRATOR mit oder ohne Absaugung ermöglicht eine besonders effektive, mobile Sauerstofftherapie in Klinik und Arztpraxis sowie in Altenheimen und Pflegeeinrichtungen.

Druckminderer

Perfektes Design und Technologie

Kompakt, unkompliziert und benutzerfreundlich – ein innovativer Sauerstoff-Druckminderer mit integriertem Lochscheiben-Durchflussmesser und Flascheninhaltsmanometer. Der Druckminderer kann an alle Sauerstoffflaschen mit einem DIN-Schraubanschluss angeschlossen werden und garantiert die lageunabhängige schrittweise Durchflusseinstellung bis 15 l/min. Neben der Sauerstoffanreicherung der Atemluft kann er auch zur Luftbefeuchtung (mittels eines optionalen Befeuchters) eingesetzt werden.

Optionale Absaugmöglichkeit

Der Sauerstoff-Druckminderer ist wahlweise mit einer zusätzlichen, seitlichen DIN-Kupplung lieferbar. Damit kann z. B. ein FINA Feinregulierventil für Sauerstoff und eine Gasstrahlpumpe zum Absaugen von Sekret, Blut oder serösen Flüssigkeiten schnell und problemlos angeschlossen werden.

Sauerstoff-Notfallgerät

Leichter Zugang

Kritische Situationen erfordern perfekte Funktion – Ärzte und Pflegekräfte müssen sich voll und ganz auf die ihnen zur Verfügung stehende Technologie verlassen können. Das Sauerstoff-Notfallgerät ist geeignet für Sauerstoffflaschen mit 3 l Fassungsvermögen. Dank der kompakten Bauweise kann das Gerät entweder auf dem Boden abgestellt oder an einer Geräteschiene oder am Patientenbett eingehängt werden.

Luft zum Atmen

Das Sauerstoff-Notfallgerät ist eine ideale Notfalllösung für die mobile Sauerstofftherapie. Es verfügt über einen eingebauten Druckminderer, eine zusätzliche DIN-Kupplung, ein FINA Feinregulierventil für Sauerstoff, eine Gasstrahlpumpe mit Manometer für Sauerstoff und ein passendes Absaugset. Das Sauerstoff-Notfallgerät eignet sich sowohl für die Inhalation und Insufflation als auch für die manuelle Kurzzeitbeatmung und kurzzeitige Absaugung von Blut, Sekret oder serösen Flüssigkeiten.

OXYRATOR mit oder ohne Absaugung

Macht mobil

Zur optimalen Sauerstoffversorgung von Patienten in Klinik und Praxis bietet Maquet ein fahrbares Sauerstoff-Behandlungsgerät wahlweise mit oder ohne Absaugung an. Das Design des OXYRATORS ermöglicht vielfältige stationäre und mobile Einsatzmöglichkeiten – beim Transport, auf der Normalstation und als Notfallversorgungseinheit bei einem Ausfall der zentralen Gasversorgung.

Äußerst praktisch

Perfekte Technologie, Zuverlässigkeit und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit zeichnen den OXYRATOR aus.

Bestellungen

Um eine Bestellung aufzugeben oder mehr über ein Maquet Produkt, Zubehör oder therapeutische Lösungen zu erfahren, steht der zuständige Vertriebsmitarbeiter gern zur Verfügung.

Weiterführende Informationen