This website is intended to provide information to a German audience only. You may continue browsing in this region or go to the website intended for your location.

Maquet Internetseiten erfassen pseudonymisiert bzw. anonymisiert statistische Informationen, die der Optimierung angebotener Funktionen und Leistungen dienen. Wenn Sie unser Angebot nutzen, setzen wir Ihr stillschweigendes Einverständnis zur Nutzung dieser Daten voraus. Weitere Informationen und wie Sie unsere Seiten anonym nutzen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Downloads


    Downloads sind für dieses Produkt nicht verfügbar.

    • HEMAGARD zeigt langfristige Stabilität und Widerstand gegen postoperative Dilatation 2.
    • Exklusives Webdesign ergibt herausragende Handhabung und Einnähbarkeit.
    • Niedrigprofil-Velourskonstruktion zur Förderung einer optimalen Einheilung.
    • Nachgewiesene klinische Sicherheit und Wirksamkeit

    Bei HEMAGARD kollagenbeschichteten Gefäßtransplantaten wird ein ausgeprägt faserartiges, texturiertes, schwach verdrehtes Garn in einer stabilen Charmeuse-Webtechnik mit optimalen Handhabungs- und Einnäheigenschaften verwendet. Dies führt auch zu langfristiger Stabilität und Widerstand gegen Dilatation. HEMAGARD Transplantate besitzen eine fast doppelt so hohe Berstdruckfestigkeit wie andere gewebte kollagenimprägnierte Polyester-Transplantate auf dem Markt1, die die Gefahr einer postoperativen Dilatation signifikant reduziert.2* Zur Förderung einer optimalen Einheilung und langfristigen Durchgängigkeit haben HEMAGARD Transplantate eine Flachprofil-Velours-Beschichtung auf der äußeren Oberfläche.

    Die HEMAGARD Webtechnik – Das herausragende Textildesign ist für die langfristige Stabilität des Transplantatmaterials und die dauerhafte Leistung des Transplantats von entscheidender Bedeutung. HEMAGARD wurde mit einer speziellen Webtechnik (Charmeuse-Webtechnik) mit 3 Garnen produziert. Das Ergebnis sind deutlich höhere Berstdruckfestigkeit, radiale Zugfestigkeit und Nahtzugfestigkeit als bei vergleichbaren statistischen Werten für handelsübliche kollagenimprägnierte Transplantate mit Trikot-Webmuster.1 Die HEMAGARD Charmeuse-Webtechnik gewährleistet langfristige Stabilität und reduziert das Risiko von Dilatation.2*

    * Die formal als die etablierte Marke „INTERGARD“ bekannte gewebte Prothese wird nun in „HEMAGARD“ umbenannt.

    1. Daten liegen vor. InterVascular 
    2. Swartbol P, Albrechtsson U, Parsson H, Norgren L. Dilatation of aortobifemoral grafts after a mean implantation of 5 years. International Angiology 1996 Vol. 15 No. 3 pp. 236-239.

Material

  • Kollagenbeschichtetes Polyester-Transplantat
  • Mit einer speziellen Webtechnik produziert (Charmeuse-Webtechnik)
  • Wasserdurchlässigkeit: ≤ 5 ml . cm-2 . min-1

Herausragendes Textildesign für langfristige Leistung

  • Bei HEMAGARD kollagenbeschichteten Gefäßtransplantaten wird ein ausgeprägt faserartiges, texturiertes, schwach verdrehtes Garn in einer stabilen Charmeuse-Webtechnik mit optimalen Handhabungs- und Einnäheigenschaften verwendet.
  • Zeigte langfristige Stabilität und Widerstand gegen postoperative Dilatation.
  • Berstdruckfestigkeit, radiale Zugfestigkeit und Nahtzugfestigkeit sind deutlich größer als bei vergleichbaren Transplantaten, die ein Trikot-Webmuster verwenden1.

Optimale Einheilung

  • Hervorragende Transplantateinheilung und Gewebeinkorporation1
  • Spezielles Webverfahren zur Förderung einer optimalen Einheilung und signifikanten Reduktion der Gefahr einer postoperativen Dilatation

Optimale Handhabung

  • Charmeuse-Webtechnik mit optimalen Handhabungs- und Einnäheigenschaften
  • Hämostase: Verminderte Blutung aus Nahtlöchern

[1] Daten liegen vor.

Bestellungen

Um eine Bestellung aufzugeben oder mehr über ein Maquet Produkt, Zubehör oder therapeutische Lösungen zu erfahren, steht der zuständige Vertriebsmitarbeiter gern zur Verfügung.

Weiterführende Informationen