This website is intended to provide information to a German audience only. You may continue browsing in this region or go to the website intended for your location.

Maquet Internetseiten erfassen pseudonymisiert bzw. anonymisiert statistische Informationen, die der Optimierung angebotener Funktionen und Leistungen dienen. Wenn Sie unser Angebot nutzen, setzen wir Ihr stillschweigendes Einverständnis zur Nutzung dieser Daten voraus. Weitere Informationen und wie Sie unsere Seiten anonym nutzen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die leistungsstarke, kompakte Rauchabsaugung FUMOVAC 900 ist für den Dauerbetrieb im OP konzipiert und bietet im Normalbetrieb eine extrem geräuscharme Saugleistung von 500 l/min. Dank der hohen Absaugleistung von mindestens 890 l/min im Turbomodus kann die FUMOVAC 900 auch größere Entfernungen überbrücken und auch bei langen Absaugschläuchen eine ausreichend gute Saugleistung garantieren.

Neben der erstklassigen Qualität der Materialien und der soliden Verarbeitung sind die Anwender besonders beeindruckt von der einfachen Handhabung, dem leichten Filterwechsel und der platzsparenden Integration in HF-Türme und Deckenversorgungseinheiten.

Die FUMOVAC 900 besteht aus mehreren Bestandteilen, die perfekt aufeinander abgestimmt alle Anforderungen der modernen Ultraschall-, HF-, RF- und Laserchirurgie abdecken:

  • Kompakte Absaugeinheit mit interaktivem LCD-Display.
  • Effektiver, vierstufige ULPA-Hochleistungsfilter mit drei Eingängen.
  • Pneumatischer Fußschalter
  • Absaugschläuche in unterschiedlichen Längen und Durchmessern.
  • Verschiedene ergonomische Aufnahmeteile für wiederverwendbare und Einmal-Handgriffe.
  • Umfassendes Zubehörprogramm, inklusive automatischer HF-/Ultraschall-Fernbedienung sowie speziellem Fahrgestell

Zum Maquet-MEDAP-Webshop...

Ausgezeichneter Kontaminationsschutz

Der vierstufige Hochleistungs-ULPA-Filter ist mit drei unterschiedlich großen Eingängen passgenau für Absaugschläuche mit Durchmessern von 22 mm, 9,5 mm und 6,4 mm ausgestattet. Um zu gewährleisten, dass die giftigen Substanzen dort bleiben, wo sie hingehören und nach dem Absaugen nicht wieder in die Luft des OP gelangen, ist der Hochleistungsfilter in sich komplett geschlossen, wobei die Eingänge mit magnetischen Verschlussklappen gesichert sind.

Vierstufiger Hochleistungsfilter

Der Vorfilter entfernt alle größeren Partikel und Flüssigkeiten. Der patentierte ULPA-Hochleistungsfilter filtert Partikel mit einer Größe von 0,1 bis 0,2 μm mit einer Effizienz von 99,999 Prozent. Der Aktivkohlefilter bindet effektiv Rauch und sämtliche unangenehmen Gerüche. Durch den effektiven Endfilter können giftige Partikel und chemische Substanzen, einschließlich Formaldehyd, Benzol, Toluol und Kohlenmonoxid nicht mehr in den OP gelangen.

Alle wichtigen Parameter auf einen Blick

Die Rauchgasabsaugung FUMOVAC 900 wurde so konzipiert, dass sie sich leicht bedienen lässt und alle wichtigen Parameter auf einen Blick klar ersichtlich sind. Das interaktive LCD-Display bietet deutlich sichtbare Anzeigen der verbleibenden Filterzeit, der individuell einstellbaren Saugleistung, des Modus (Normalmodus / Turbomodus) und des Filtertyps. Diese Informationen sind auf Deutsch, Englisch, Italienisch, Schwedisch, Französisch und Spanisch verfügbar. Die einfach zu reinigenden Folientasten für Ein/Aus, Turbobetrieb und Saugleistung verbessern den Hygienekomfort der FUMOVAC 900.

Intelligente Bedienerfreundlichkeit

Ebenso wie in der Laser- und Ultraschallchirurgie wird auch in der HF-Chirurgie nicht kontinuierlich geschnitten bzw. koaguliert. Die automatische HF-/Ultraschall-Fernbedienung erkennt die Tonsignale, wenn die HF- und Ultraschall-Skalpelle ein- und ausgeschaltet werden und schaltet dann die Rauchabsaugung simultan ein und aus. Das bedeutet, dass sich das OP-Team voll auf den Patienten konzentrieren kann, ohne dass jemand die Rauchgasabsaugung bedienen muss. Darüber hinaus senkt die automatische HF-/Ultraschall-Fernbedienung durch längere Filterstandzeit auch die Betriebskosten. Die automatische HF-/Ultraschall-Fernbedienung ist optional erhältlich.

Einstellbare Nachlaufzeit

Sobald der Schneide- und Koagulationsvorgang abgeschlossen ist, schaltet die HF/Ultraschall-Fernbedienung die Rauchabsaugung automatisch aus. Um zu gewährleisten, dass jeglicher Rauch vollständig abgesaugt wurde, kann zum Schutz des OP-Teams eine Nachlaufzeit von bis zu zehn Sekunden individuell eingestellt werden.

Einfache Integration

Die FUMOVAC 900 wurde so konzipiert, dass sie sich auf vielfältige Weise raumsparend im OP platzieren lässt. Für einen optimalen Arbeitsablauf kann sie nach Bedarf in die gängigen HF-Türme integriert oder auf die Plattformen von Deckenversorgungseinheiten gestellt werden. Bei Platzmangel gewährleistet die individuell anpassbare, universelle Befestigung für Deckenversorgungseinheiten die sichere Montage der FUMOVAC 900 an Plattformen von Deckenversorgungseinheiten, die seitliche Geräteschienen haben.

Die FUMOVAC 900 kann entsprechend den individuellen Anforderungen von Krankenhäusern positioniert werden:

  • In allen gängigen HF-Türmen
  • Auf Plattformen von Deckenversorgungseinheiten
  • Unter Plattformen von Deckenversorgungseinheiten
  • Auf einem speziellen Fahrgestell

Bestellungen

Um eine Bestellung aufzugeben oder mehr über ein Maquet Produkt, Zubehör oder therapeutische Lösungen zu erfahren, steht der zuständige Vertriebsmitarbeiter gern zur Verfügung.

Weiterführende Informationen