This website is intended to provide information to a German audience only. You may continue browsing in this region or go to the website intended for your location.

Maquet Internetseiten erfassen pseudonymisiert bzw. anonymisiert statistische Informationen, die der Optimierung angebotener Funktionen und Leistungen dienen. Wenn Sie unser Angebot nutzen, setzen wir Ihr stillschweigendes Einverständnis zur Nutzung dieser Daten voraus. Weitere Informationen und wie Sie unsere Seiten anonym nutzen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Downloads


    Downloads sind für dieses Produkt nicht verfügbar.

Das Angebot von Maquet umfasst eine Reihe verschiedener antegrader Kardioplegie-Kanülen. Die antegraden Kardioplegie-Kanülen werden als Infusionskanülen für Kardioplegielösungen eingesetzt. Die Lösung wird durch die Aortenwurzel in die Koronarterien perfundiert. Sie können auch als Drainage- und Entlüftungskanülen zur Entlastung des linken Ventrikels und Entlüftung des Aortenbogens während des kardiopulmonalen Bypasses verwendet werden.

Mit der retrograden Kardioplegie-Kanüle wird die Lösung durch den Koronarsinus perfundiert.

Alle antegraden Kardioplegie-Kanülen von Maquet können als Infusionskanülen für Kardioplegielösungen sowie als Entlüftungskanülen eingesetzt werden. Das innovative Design macht die Handhabung leicht. Die proximale Belüftungsleitung ermöglicht eine klare Sicht auf das Operationsfeld.

Flexibel

Die weiche, biegsame Spitze, die an einem flexiblen Verbindungsschlauch befestigt ist, garantiert eine leichte Handhabung

Sicher

Die Kardioplegie-Kanüle wird mit einer Trokarnadel aus Edelstahl geliefert und verfügt über einen innovativen Sicherheitsmechanismus: Beim Entfernen wird die Edelstahlspitze der Trokarnadel vollständig in eine Schutzhülse gezogen, um Verletzungen zu verhindern

Ergonomisch

Luer-Lock-Anschlüsse, ein weicher Kanülenaufsatzflansch und ein transparenter ergonomischer Griff bieten Sicherheit und machen die Handhabung leicht

Die retrograde Kardioplegie-Kanüle mit automatisch dilatierendem Ballon wird zur Perfusion von Kardioplegielösungen über den Koronarsinus eingesetzt und ist in Versionen mit selbstinflatierendem und manuell zu inflatierendem Ballon erhältlich. Durch Verabreichung der Kardioplegie-Lösung über das primäre Lumen des Katheters wird der Ballon aus weichem Polyurethan automatisch inflatiert. Der inflatierte Ballon wirkt als Dichtung und fixiert die Katheterspitze sicher im Herzsinus. Die manuell zu inflatierende Version hat ein drittes Lumen, um den Ballon manuell zu füllen.

Drucküberwachung

Der Druck an der Kanülenspitze kann zu jeder Zeit über das Messlumen überwacht werden

Sicher und einfach

Genormte Luer-Lock-Verbindungen und ein Nahtband zum sicheren Halten des Umstechungsnaht-Tourniquets ermöglichen die sichere Befestigung und einfache Handhabung der Kanüle

Einfacher Einschub und leichte Positionierung

Sowohl die automatische, als auch die manuelle Kanüle sind mit flexiblem oder steifem Stilett erhältlich, für einfachen Einschub und leichte Positionierung im Herzsinus

Antegrade Kardioplegie-Kanülen

BESTELLNRID SPITZEAD SPITZEVERBINDUNGSINFUSIONSLUMENVERBINDUNGS-VENT-LEITUNG
CA 16 1,6 mm 7 Fr (14 Gauge) Luer-Lock-Buchse keine
CA 21 2,1 mm 9 Fr (12 Gauge) Luer-Lock-Buchse keine
CA 25 2,5 mm 11 Fr (9 Gauge) Luer-Lock-Buchse keine
CA 16 V 1,6 mm 7 Fr (14 Gauge) Luer-Lock-Buchse 1/4-Zoll-Anschluss
CA 21 V 2,1 mm 9 Fr (12 Gauge) Luer-Lock-Buchse 1/4-Zoll-Anschluss
CA 25 V 2,5 mm 11 Fr (9 Gauge) Luer-Lock-Buchse 1/4-Zoll-Anschluss
CA 16 V-V 1,6 mm 7 Fr (14 Gauge) Luer-Lock-Buchse 1/4-Zoll-Anschluss
CA 21 V-V 2,1 mm 9 Fr (12 Gauge) Luer-Lock-Buchse 1/4-Zoll-Anschluss
CA 25 V-V 2,5 mm 11 Fr (9 Gauge) Luer-Lock-Buchse 1/4-Zoll-Anschluss
CAS 16 1,6 mm 7 Fr (14 Gauge) Luer-Lock-Buchse keine
CAS 21 2,1 mm 9 Fr (12 Gauge) Luer-Lock-Buchse keine
CAS 25 2,5 mm 11 Fr (9 Gauge) Luer-Lock-Buchse keine
CAS 16 V 1,6 mm 7 Fr (14 Gauge) Luer-Lock-Buchse 1/4-Zoll-Anschluss
CAS 21 V 2,1 mm 9 Fr (12 Gauge) Luer-Lock-Buchse 1/4-Zoll-Anschluss
CAS 25 V 2,5 mm 11 Fr (9 Gauge) Luer-Lock-Buchse 1/4-Zoll-Anschluss
CAS 16 V-V 1,6 mm 7 Fr (14 Gauge) Luer-Lock-Buchse 1/4-Zoll-Anschluss
CAS 21 V-V 2,1 mm 9 Fr (12 Gauge) Luer-Lock-Buchse 1/4-Zoll-Anschluss
CAS 25 V-V 2,5 mm 11 Fr (9 Gauge) Luer-Lock-Buchse 1/4-Zoll-Anschluss

Retrograde Cardioplegia Cannulae

BESCHREIBUNGBESTELLNR.KANÜLENAUSSENDURCHMESSERBALLONDURCHMESSERKANÜLENLÄNGEANSCHLUSS
Mit automatisch inflatierendem Ballon und flexiblem Stilett CR 14 A 14 Fr (4,7 mm) 18 mm 35 cm Luer-Lock-Buchse
Mit automatisch inflatierendem Ballon und flexiblem Stilett, mit Griff CRG 14 A 14 Fr (4,7 mm) 18 mm 35 cm Luer-Lock-Buchse
Mit automatisch inflatierendem Ballon und steifem Stilett CRS 14 A 14 Fr (4,7 mm) 18 mm 35 cm Luer-Lock-Buchse
  CRSK 14 A 14 Fr (4,7 mm) 18 mm 28 cm Luer-Lock-Buchse
Mit automatisch inflatierendem Ballon und steifem Stilett, mit Griff CRSG 14 A 14 Fr (4,7 mm) 18 mm 35 cm Luer-Lock-Buchse
  CRSGK 14 A 14 Fr (4,7 mm) 18 mm 28 cm Luer-Lock-Buchse
Mit automatisch inflatierendem, gerippten Ballon und steifem Stilett, mit Griff CRSG 14 A 15 14 Fr (4,7 mm) 18 mm 35 cm Luer-Lock-Buchse
Mit automatisch inflatierendem, gerippten Ballon, verformbarem Körper und steifem Stilett, mit Griff CRSG 14 A 151 14 Fr (4,7 mm) 18 mm 35 cm Luer-Lock-Buchse
Mit manuell zu inflatierendem Ballon und flexiblem Stilett CR 14 M 14 Fr (4,7 mm) 18 mm 35 cm Luer-Lock-Buchse
Mit manuell zu inflatierendem Ballon und flexiblem Stilett, mit Griff CRG 14 M 14 Fr (4,7 mm) 18 mm 35 cm Luer-Lock-Buchse
Mit manuell zu inflatierendem Ballon und steifem Stilett CRS 14 M 14 Fr (4,7 mm) 18 mm 35 cm Luer-Lock-Buchse
  CRSK 14 M 14 Fr (4,7 mm) 18 mm 28 cm Luer-Lock-Buchse
Mit manuell zu inflatierendem Ballon und steifem Stilett, mit Griff CRSG 14 M 14 Fr (4,7 mm) 18 mm 35 cm Luer-Lock-Buchse
  CRSGK 14 M 14 Fr (4,7 mm) 18 mm 28 cm Luer-Lock-Buchse

Das komplette Sortiment ist im Produktkatalog zu finden.

Media

Bestellungen

Um eine Bestellung aufzugeben oder mehr über ein Maquet Produkt, Zubehör oder therapeutische Lösungen zu erfahren, steht der zuständige Vertriebsmitarbeiter gern zur Verfügung.

Weiterführende Informationen